Der Aufstieg ist geschafft

Zwei Spiele vor Saisonende gewinnt das Dietersheimer Tischtennisteam nach einer überragenden Saison vorzeitig die Meisterschaft in der Bezirksklasse C und schafft somit den Aufstieg in die Bezirksklasse B. Gegen den DTV Diespeck IV gelang dem SC Dietersheim ein 9:4 Heimsieg.

 

Der SC Dietersheim war in den Doppeln richtig gut drauf und konnte alle drei Doppel gewinnen. Schwarz/Beyer und Putz/Grötsch siegten glatt in jeweils drei Sätzen. Pohl/Schiefrer hatten mehr Mühe und rangen das Diespecker Doppel 3 im fünften Satz nieder. Im vorderen Paarkreuz siegte Florian Schwarz in einer äußerst knappen Partie gegen Göller und Uwe Beyer verlor überraschend in vier Sätzen gegen Priebe. Im mittleren Paarkreuz gewann Christian Putz klar mit 3:0 Sätzen und Andreas Grötsch siegte gegen Huprich in fünf Sätzen. Im hinteren Paarkreuz hatten die Diespecker die Nase vorn als Born gegen Schiefrer und Carraro gegen Pohl gewannen. Nach dem ersten Durchlauf stand es somit 6:3 für Dietersheim.

 

Florian Schwarz verlor sein Spiel gegen den stark agierenden Priebe und Uwe Beyer siegte gegen Göller. Christian Putz und Andreas Grötsch gewannen beide ihr zweites Einzel zum umjubelten 9:4 Heimsieg. Mit diesem Sieg ist Dietersheim nicht mehr vom ersten Platz der Bezirksklasse C zu verdrängen.