LED Umrüstung abgeschlossen

Ziemlich genau zwei Jahre ist es her, dass die Beantragung der Umrüstung der Flutlichtanlage auf LED – Technik über den Bayerischen Landessportverband in Angriff genommen wurde. Besuche von Fachmessen, wie der Bau BLSV in Ingolstadt im Frühjahr 2019 und von informativen Fachvorträgen der Partnerunternehmen des BLSV z.B. in Nürnberg folgten. Im Sommer 2020 kam dann, begünstigt durch die Aufstockung der Förderung durch den Freistaat Bayern,  den Bundeszuschuss durch die PT-Jülich und die Zusage der Gemeinde Dietersheim auf Unterstützung, erst richtig Dynamik in das Vorhaben.

 

Antragsformulare – online und beleghaft – mussten ausgefüllt, Vorkalkulationen erstellt bzw. eingereicht und reichlich bürokratische Hürden genommen werden, ehe im Spätsommer 2020 die Genehmigung auf vorzeitigen Maßnahmenbeginn endlich mit der Post ankam.

 

Wer glaubt, dass dann sofort losgelegt werden konnte, den muss ich enttäuschen. Gemäß den Statuten der Fördergeldgeber waren dann erst einmal Ausschreibungen für die einzelnen Abschnitte, wie Rückbau der alten Anlage, Errichtung der neuen Anlage, Erdarbeiten usw. der Baumaßnahmen durchzuführen. Da inzwischen gut 12 Monate zwischen der ursprünglichen Kalkulation und den dann eingehenden Angeboten vergangen waren, liegt es auf der Hand, dass die Kosten nicht mehr die gleichen waren.

 

Flutlicht

 

Durch die Aufstockung des ursprünglich kalkulierten Eigenanteils auf 6.533 € (+30%) und eine Anhebung der Eigenleistung, konnte im Zusammenspiel mit der gestiegenen Förderquote und den Mitteln der Gemeinde das Projekt dennoch realisiert werden. Positiv wirkte sich dabei auch noch die etwas niedrigere Mehrwert-steuer aus, die für unser Projekt genau zur rechten Zeit auf 16 % reduziert wurde.

 

Unter den Augen der Vereinsvorstände, des Bürgermeisters und einiger Gemeinde-räte strahlte die neue LED – Beleuchtung erstmals am 08. Oktober 2020 auf der Sportanlage. Außer einigen Trainingseinheiten konnten die Fussballer des SCD bzw. der SG Dietersheim – Schauerheim das neue Licht jedoch noch nicht gebührend nutzen. Pandemiebedingt musste insbesondere auch das traditionelle Kerwa-Spiel der AH Ende Oktober abgesagt werden, so dass der Anlage eine offizielle Einweihung bisher versagt blieb.

 

Das finanzielle Volumen der Flutlicht-umrüstung beläuft sich, unabhängig von den jetzt noch erforderlichen neuen Erdungs-leitungen für die gesamte Sportanlage, auf  61.000 €. Es ist damit das vermutlich größte Projekt, das jemals durch den Sportclub Dietersheim in seiner bisherigen Vereins-geschichte durchgeführt wurde. Ohne die großzügigen öffentlichen Zuschüsse aus Berlin, München und unserer Gemeinde wäre dies so nicht möglich gewesen.

BMU_Fz_2018_Office_Farbe_de

Die qualitative Verbesserung der  Beleuchtung auf dem Platz und die Reduzierung des Lichtsmog für die Anwohner ist für jeden unmittelbar erkennbar. Zusätzlich kann der SCD durch diese Investition, einen tollen Beitrag zur Klimabilanz unserer Gemeinde beitragen.

 

Entsprechend den Berechnungen unseres Projektierers, liegt die jährliche Stromeinsparung bei unglaublichen 8.950 kWh! Im Vergleich zu unseren früheren Natrium Dampflampen ist dies eine Reduzierung des jährlichen Energieverbrauchs in Höhe von knapp 74 %! Bei gleicher Auslastung benötigen wir somit künftig nur noch ein Viertel der früher „verbrannten“ Energie!

Klimaschutz

In Zusammenarbeit und durch die Unterstützung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit in Gestalt der Projektträger Jülich GmbH und dem Freistaat Bayern, durch den BLSV, schonen wir damit direkt unsere Umwelt und sparen in den nächsten beiden Jahrzehnten geschätzte 105,61 t an klimaschädlichem CO2 ein. 

Blsv

Die zugesagten Zuschüsse des Freistaats Bayern und des Bundes werden derzeit abgerufen. Gemeinsam mit mir hofft natürlich auch unser Kassier, dass die beiden Überweisungen zeitnah eingehen werden, da hier eine Zwischenfinanzierung der örtlichen Bank erforderlich war.

 

Bagger

 

Einen besonderer Dank möchte ich allen Helfern, die sich im Rahmen der Eigenleistung des Vereins eingebracht haben, aussprechen. Vor allem den „SCD Oldstars“, die beim Ausheben und Verfüllen der Gräben vollen Einsatz und Motivation gezeigt haben.

 

Auch den  externen Unterstützern und Unternehmen, die im Rahmen der „Umsetzung“ großes Engagement bewiesen haben, gilt mein Dank.

 

Ich würde mich freuen, alle Beteiligten im Rahmen einer kleinen Feierstunde auf der neugestalteten Vereinsterrasse am A – Platz begrüßen zu können, sobald es wieder möglich ist.

 

Sportliche Grüße und bleibt gesund!

  1. Vorstand Rainhard Pelzer

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/7/d179298803/htdocs/clickandbuilds/SCDietersheim/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399