Letztes Saisonheimspiel wird zum Endspiel

In der Tischtennis – Kreisklasse 4 empfängt der SC Dietersheim am 11.4. um 19:30 Uhr in der Mehrzweckhalle Dietersheim den TSV 1922 Obernzenn zum letzten Saisonspiel. Die Ergebnisse des bisherigen Saisonverlauf und der Spielplan sorgen für ein echtes Endspiel.

 

Die Ausgangslage ist klar: Der SC Dietersheim hat am Mittwoch sein letztes Auswärtsspiel in Münchsteinach, in der Besetzung Uwe Beyer, Andreas Grötsch, Rudolf Schiefrer und Frank Theuner (es fehlten Wolfang Sprügel und Florian Schwarz), mit 8:00 gewonnen und sind damit wieder Tabellenführer. Mit einem Sieg oder Unentschieden bleibt der SC Dietersheim Tabellenerster und steigt in seiner zweiten Saison – nach Wiederbelebung der TT-Abteilung – in die Kreisklasse 3 auf.

 

In  der Vorrunde unterlag der SCD nach einem spannendem Kampf dem TSV noch knapp mit 6:8. Das will man im Heimspiel natürlich besser machen. Denn nach einer erneuten Niederlage würde der SCD auf einen Relegationsplatz zurückfallen.